queerserver.de - Termine

Das gay-web für Bremen und umzu.

Blue note mit Christian

It don’t mean a thing, if it ain’t got that swing! Vom Hot Jazz der 20er bis zu coolem Swing von heute wird hier das Beste aus Jazz, Soul, Rock und Blues gefeiert.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 22.09.2017 - 20:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Zone 283: Gay Treff Summer Spezial

Der GayTreff" am Freitag. Kein Motto, kein Dresscode - aber GAY ONLY. Ein Abend in der Zone 283 zusätzlich mit der Aktion "2 Getränke zu 1 Preis in der Zeit von 22.00 bis 23:00 Uhr und nur am Freitag!

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 22.09.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

Bundesliga-Übertragung: Werder - Freiburg

Rudelgucken mit Beamer, Kaffee und Kuchen. Inoffizielle Vereinssitzung der Green Hot Spots, dem ersten grün-weißen queeren Fan-Club.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 23.09.2017 - 15:30
Ort / Adresse:
Café Kweer, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen

Ausstellungseröffnung Bremen bei Nacht

Komm mit auf eine fotografische Reise durch Bremen zu später Stunde – von der „guten Stube“ bis hin zum Hafen „Lankenauer Höft“. Sei gespannt, ob du alle Reiseziele erkennen wirst! Fotografien auf Leinwand (auch zum Verkauf) aus Bremen bei Nacht von Anika Elfers (www.fotokunst-elfers.de).

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 24.09.2017 - 15:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Bundestagswahl

Kommentare zur Prognose.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 24.09.2017 - 18:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Sprechstunde für queere Geflüchtete

Consultation-hour for queer refugees.

Datum / Uhrzeit:
Montag - 25.09.2017 - 15:00
Ort / Adresse:
Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Café für Geflüchtete, Migrant_innen und people of colour

Café for queer refugees, migrants and people of colour.

Datum / Uhrzeit:
Montag - 25.09.2017 - 17:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Elsie's

Gestern war "Klöntje", heute ist "Elsie's", die Frauenkneipe im KWEER. Jeden letzten Dienstag im Monat öffnen wir von 19 bis 22 Uhr die Türen für SIE.

Datum / Uhrzeit:
Dienstag - 26.09.2017 - 19:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Schlagt die Tresenschlampen

Rudelquiz à la WWM vom Bi-it-Team.

Datum / Uhrzeit:
Donnerstag - 28.09.2017 - 20:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Wundertüte

Der alternative Einstieg in euer Wochenende mit dem KWEERteam.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 29.09.2017 - 20:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Zone 283: Gay Treff Summer Spezial

Der GayTreff" am Freitag. Kein Motto, kein Dresscode - aber GAY ONLY. Ein Abend in der Zone 283 zusätzlich mit der Aktion "2 Getränke zu 1 Preis in der Zeit von 22.00 bis 23:00 Uhr und nur am Freitag!

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 29.09.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

Bundesliga-Übertragung: HSV - Werder

Rudelgucken mit Beamer, Kaffee und Kuchen. Inoffizielle Vereinssitzung der Green Hot Spots, dem ersten grün-weißen queeren Fan-Club.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 30.09.2017 - 18:30
Ort / Adresse:
Café Kweer, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen

Zone 283: Oktoberfest

Die blau-weiße Nacht in der Zone 283. Dresscode; Tracht oder dress fetish. Eintritt: 5,00 € (Tagesmitgliedschaft) Men only!

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 30.09.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

Sonntagscafé

Hausgemachte Kuchen und Torten.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 01.10.2017 - 15:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Zone 283: Schwarz-Rot-Gold

Der Name ist Programm, kein Dresscode. Eintritt: 5,00 € (Tagesmitgliedschaft) Men only!

Datum / Uhrzeit:
Montag - 02.10.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

Bremen Schwuppt goes Revolution

REVOLUTION ist angesagt am zweiten Oktober 2017 im Bremer MODERNES! Revolutionär in der Nacht vor dem Nationalfeiertag, lädt We Can Do It & agentur interNett zur jährlichen Bremen Schwuppt. Ab 23:00 h öffnet das Modernes für die REVOLUTION.

Um dem Einheitsbrei aus Radio Charts und Bum Bum Musik Einhalt zu gebieten, erstürmen die Hamburger Revolutionärin Frau Hoppe und der RDJ KAJA von der 90er Party im Modernes die Bühne. Schließlich beginnt die Revolution im Kopf der DJs! Und, die DJs sind ja auch die Dampfmaschinen der Geschichte.

Von Wangerooge bis Billerbeck, von Dwingeloo bis Celle! Die aufbegehrende Mischung an Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Transgender, Intersexuellen, Metrosexuellen und Heterosexuellen, stürmt ab 23:00 h gemeinsam den Dancefloor des Modernes. Schließlich ist die Bremen Schwuppt die letzte große Queer Party vor der Queer Bunnies zu Ostern im Modernes.

Das Dekoteam, TMM Events und das Modernes haben bei der REVOLUTION alles gegeben und den Saal umgekrempelt. Spiegelkugeln und Glamour, Animationen und Videoclips entführen in eine rauschende Partynacht.

„Revolutionär“ heißt es auf dem roten Teppich vor der Fotowand auf der Bühne, inklusive Pic for Take-Away. Das “The Wheel of Fortune”, vorne im Foyer des Modernes, hat wieder die schrillsten Preise für eine echte Dance Revolution.

„Oh, Du hast Geburtstag am dritten Oktober?“ Melde Dich schnell beim Veranstalter und sei herzlich eingeladen mit einem Freund oder Freundin!

Der VVK startet am 15.09.2017! Lange Schlangen vor der Kasse abkürzen? Das ist ganz einfach. Den VVK im Friends in der Rembertistraße 32, beim Sonnenstudio Sunshower in der Horner Straße 1, in der Humboldtbuchhandlung am Ostertorsteinweg 76, im Café Kweer im Rat und Tat Zentrum oder im Schwarzen Herrmann (NEU), Hohenlohestraße 4-6 nutzen und schon spart man Zeit und Geld. Auch online sind die Tickets erhältlich unter www.evenjet.at.

Get Tickets for free! Auf der Facebook-Seite von We Can Do It informieren wir Euch über die Ticketverlosungen. Eintritt: VVK: 8,-, AK: 10,-

Datum / Uhrzeit:
Montag - 02.10.2017 - 23:00
Ort / Adresse:
MODERNES, Neustadtswall 28, 28199 Bremen
Logo

"Liquid Dreams - The Cocktail Session"

Heute kreisen im KWEER die Cocktailshaker zur besten Lounge-Musik. Hier trifft man auf viele nette Leute, werden Verabredungen für das Wochenende getroffen und man kann endlich einmal ganz in Ruhe quatschen.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 06.10.2017 - 20:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Zone 283: Nackt oder nicht

Für alle die sich noch nicht ganz sicher sind oder einfach erstmal nur schauen wollen. Bei "Nackt oder Nicht" überlassen wir dir die Entscheidung, ob und wieviel Haut du zeigen willst. Kein Dresscode. Eintritt: 5,00 € (Tagesmitgliedschaft) Men only!

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 06.10.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

Queer refugees get louder!

Diskussions- und Partyveranstaltung queerer Geflüchteter und Migrant*innen, 16.00 Rassismus und Diskriminierung in der queeren Szene, Diskussion, 19.00 Gemeinsames Essen, 20.00 Live-Konzert und Performance, 21.00 Party mit DJ*s. Solidaritäts-Eintritt: 0 - 10 Euro.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 07.10.2017 - 16:00
Ort / Adresse:
Spedition, Beim Handelsmuseum 9, 28195 Bremen
Logo

Oyten: 1. Queer Bowling Cup

Strike the pose and make a strike. Am 7.10.2017 im Rahmen des Pink Oktobers in Bremen trittst Du mit Deinem Queer Team von 4 Personen gegen bis zu 20 Teams an und spielst um den legendären 1. Queer Bowling Cup. Die Mannschaftszusammenstellungen sind frei. Stellt Eure Treffsicherheit unter Beweis: curved, straight, smooth oder spare. Räumt ab, beweist euer Können und nehmt den Cup mit nach Hause.

Wir starten das Turnier am 07.10.2017 um 18.00 Uhr mit einem Begrüßungsgetränk. In 2 Wertungsspielen werden die besten drei Teams und Einzel-Spieler gesucht. Im Anschluss gibt es, auf Wunsch, ein leckeres Buffet und eine weitere Fun-Runde Bowling, bevor die Besten mit Pomp und Circumstance gekürt werden und es dann im Clubraum zum Ausklang des Abends in die Party geht. Natürlich haben wir auch frisch gemixte Cocktails und gute Musik während des ganzen Abends am Start.

Preis pro 4er Mannschaft (inkl. Buffet / Bowling) 160,00 €, jede weitere Person (inkl. Buffet / Bowling) 40,00 €, Preis pro 4er Mannschaft nur Bowling 60,00 €, jede weitere Person nur Bowling 15,00 €, Preis pro Person nur Buffet 25,00 €.

Das Formular, mit Rahmenbedingungen zur Anmeldung gibt es hier als Download. Für alles Weitere siehe die Homepage des Veranstalters (mehr Infos).

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 07.10.2017 - 18:00
Ort / Adresse:
bolingo, An der Autobahn 3, 28876 Oyten
Logo

Zone 283: FetishU40

Für alle Junx die gerne mal ungestört unter sich sein wollen, gibt´s nun die "FetishU40". Hier sind alle Junx unter 40 Jahren herzlich eingeladen, einen geilen Abend zu erleben. Bitte habt Verständnis dafür, dass "U40" auch "unter 40" heißt ! Bringt im Zweifel also bitte euren Personalausweis mit, wir kontrollieren! Dresscode: Skin, Army, Rubber, Leder, Skater, Lycra, Sportswear, kein Streetwear. Eintritt: 5,00 € (Tagesmitgliedschaft incl. Gaderobe) Men only! Einlass von 22.00 bis 0.00.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 07.10.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

Party Opening - WTBA CLUBBING

WTBA steht für 'where the boys are' und ist die neue 'erwachsene' Partyreihe für Gays, Bi-friendly, Party-Heteros, Friends & Guests - all Genders welcome - kurzum für ALLE, die wieder richtig FEIERN und Flirten wollen: ausgelassen, ekstatisch, schrill, glitzernd. WTBA - ein Clubbing-Erlebnis mit Atmosphäre - Gender war gestern - Party ist heute!

WTBA ist die neue GAY CLUBBING PARTY in der Diskothek GLEIS 9 in Bremen - direkt beim Hauptbahnhof - direkt hinter dem Überseemuseum und dem CinemaxX, einfach zu erreichen mit vielen öffentlichen Verkehrsmitteln (Ziel: Hauptbahnhof Bremen), mit der Nordwestbahn in der Nordwestregion und den DB-Zügen des Nahverkehrs.

Opening ist Samstag, 07. Oktober 2017 - Das Publikum ist Ü20 - Die Musik ist crossover - von housigen Beatz, dem musikalischen Wahnsinn und Leckerbissen aus Charts und All-time-Favourites, durchtanzbaren Sets bis zu handverlesenen Partyschätzchen aus den 80ern, 90ern bis heute zelebriert u.a. von:

DJ GINAG (Neuschwanstein, Diamonds Club, CSD Dancestage und Truck Cologne/Hamburg/Mannheim, MS Connexion/Mannheim, De Truut/Amsterdam, Suganthis/London, Leaving Party, Koochooloo@Bardens, Bodoir Mytillini, Uniqorn/Cologne, SchwuZ/Berlin, Prinzenbar/Hamburg, Hühnerposten, M-BabesKantina, MS Connexion, uvw).

GINAG ist eine der variantenreichsten DJs in Deutschland. Sie wurde zweimal zur besten DJ in NRW gewählt. 2002 etablierte sie die erste Houseparty für Girls in Köln (Popsofa-Club). Seither dreht sie die Turntables auch auf fast allen großen Gay Events und Gay Prides in ganz Deutschland und in vielen europäischen Ländern.

Als eine von wenigen Frauen in dieser Branche wird sie regelmäßig für das größte elektronische Musikfestival _Nature One_ gebucht. GINAG hat ihre eigene wöchentliche Radioshow auf Cubase FM und ihre Sets werden einmal im Monat aus Ibiza von Ibiza Live Radio um die Welt gestrahlt.

Leckere Begrüssungs-Shots für die ersten 100 Gäste! Hinter der Party steht ein ganz neues Team vom Gleis 9, welches das Ziel hat, Euch mit viel Engagement ein neues und unkonventionelles monatliches Partyerlebnis zu schaffen. Wir freuen uns auf viele Bremer, Bremerhavener, Oldenburger… und alle in der Region dazwischen.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 07.10.2017 - 22:30
Ort / Adresse:
Gleis 9, Bürgermeister-Smidt-Straße 15, 28195 Bremen
Logo

Sonntagscafé

Hausgemachte Kuchen und Torten.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 08.10.2017 - 15:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Sprechstunde für queere Geflüchtete

Consultation-hour for queer refugees.

Datum / Uhrzeit:
Montag - 09.10.2017 - 15:00
Ort / Adresse:
Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Café für Geflüchtete, Migrant_innen und people of colour

Café for queer refugees, migrants and people of colour.

Datum / Uhrzeit:
Montag - 09.10.2017 - 17:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Trans*Café

Willkommen sind alle Trans*menschen: Transidente, Bigender, Transgender, No-Gender, Genderqueers… und alle anderen, die sich mit ihrem Geburtsgeschlecht nicht (ganz) anfreunden können oder wollen. Komm vorbei!

Datum / Uhrzeit:
Dienstag - 10.10.2017 - 19:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Der lange Kurzfilm-Eröffnungsabend

Min Homosyster (Schweden/Norwegen 2017 | Regie: Lia Hietala | 15 Min. | Schwedisch mit dt. Untertiteln) Die 10-jährige Cleo hat allerlei Fragen über die Liebe an ihre große Schwester und deren neue Freundin.

Porque No (Kolumbien 2016 | Regie: Ruth Caudeli | 13 Min. | Spanisch mit dt. Untertiteln) Auf einer Autofahrt müssen zwei Frauen erkennen: Es ist gar nicht so leicht, auf sein Herz zu hören.

Mai (Spanien 2017 | Regie: Marta González Gallego | 7 Min. | Spanisch mit dt. Untertiteln) Drei ältere Frauen sitzen jeden Tag vor dem Haus und lästern. Doch das ist nicht die ganze Geschichte.

Al Otro Lado – The Other Side ( Mexiko 2016 | Regie: Rodrigo Alvarez Flores | 15 Min. | Spanisch mit dt. Untertiteln) Manchmal stehen einem Grenzen im Weg, wenn man seinem Herz folgen will. Für Felipe und Carlo gilt das wortwörtlich.

Cecil & Carl (USA 2016 | Regie: Elvis Leon, Gastón Yvorra| 15 Min. | Englisch mit dt. Untertiteln) Cecil und Carl sind seit 43 Jahren ein Paar. Doch jetzt leben sie getrennt - sowohl räumlich als auch geistig.

Honeymoon (Großbritannien 2017 | Regie: Ronit Meranda | 10 Min. | Englisch / Gebärdensprache mit dt. Untertiteln) Dass der Alltag so manche Tücken für die Liebe bereithält, erfährt ein Pärchen auf der Hochzeitsreise.

Headspace (Großbritannien 2016 | Regie: Jake Graf | 4 Min. | Englisch mit dt. Untertiteln) Kurz, aber spannend: Einblicke in den Alltag aus der Perspektive von Trans* Menschen.

Fuckgirls (Schweden 2016 | Regie: Saga Becker, Christofer Nilsson | 15 Min. | Schwedisch, Dänisch mit dt. Untertiteln) Die Fuckgirls zeigen uns: nicht alles, was das Leben uns bereithält, muss so hingenommen werden.

The Night Cleaner (Kanada 2017 | Regie: Blair Fukumura | 5 Min. | Englisch mit dt. Untertiteln) Travis gibt uns zum Abschluss des Kurzfilmabends einen einzigartigen Einblick in seinen Arbeitsalltag.

Datum / Uhrzeit:
Dienstag - 10.10.2017 - 19:30
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: A Winter to Remember (Vorfilm: Piscina)

(Argentinien | 2017 | Regie: Cecilia Valenzuela Gioia | mit Cecilia Valenzuela Gioia, Mercedes Burgos | 64 Min. | Spanisch voraussichtlich mit deutschen Untertiteln) Die junge Studentin Lucía verbringt den Winter in ihrer Heimatstadt. Dort begegnet sie Olivia, mit deren Hilfe es ihr gelingt die Angstzustände, unter denen sie leidet, zu überwinden – und ihre Umgebung neu zu entdecken. Sie beginnt, die Welt und die Menschen mit anderen Augen zu sehen und zu sich selbst zu finden. In ihrem überzeugenden und reifen Filmdebüt glänzt Regisseurin Cecilia Valenzuela Gioia in der Rolle der Lucía: Ein sensibles und vielschichtiges Porträt einer jungen Frau und eine anrührende Liebesgeschichte.

Vorfilm: Piscina (Pool) (Brasilien | 2016 | Regie: Leandro Goddinho | 30 Min. | Portugiesisch mit deutschen Untertiteln) Die etwa achtzigjährige deutschstämmige Marlene hat einen Swimmingpool zu ihrem Zuhause gemacht. Als sie Besuch von einer jungen Frau erhält, enthüllt sich eine Geschichte von Schuld und Verrat, aber auch von Hoffnung, Zuversicht und einer lebenslangen Liebe.

Datum / Uhrzeit:
Mittwoch - 11.10.2017 - 18:00
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Burn Burn Burn

(Großbritannien | 2015 | Regie: Chanya Button | mit Chloe Pirrie, Laura Carmichael | 106 Min. | Englisch mit deutschen Untertiteln) Die lesbische Alex und ihre beste Freundin Seph sind schockiert, als sie erfahren, dass ihr gemeinsamer guter Freund Dan ihnen seine tödliche Krankheit verschwiegen hat. In einem Video bittet er sie posthum, ihm seinen letzten Willen zu erfüllen. Beide mit privaten und beruflichen Problemen beschäftigt, befolgen sie trotzdem seinen Wunsch und machen sich schließlich mit weiteren Video-Botschaften auf einem USB-Stick und Dans Asche in einer Tupperdose auf den Weg quer durch seine und auch ihre Vergangenheit. Auf der Reise kommt es zu zahlreichen Begegnungen, die Alex und Seph bei der Selbstfindung weiterhelfen und auch ihre Freundschaft verändern.

Der erste Spielfilm der jungen britischen Regisseurin Chanya Button erzählt aufrichtig von den Absurditäten und Tragödien des Lebens und spart dabei nicht an gut inszenierter Situationskomik und schwarzem Humor.

Datum / Uhrzeit:
Mittwoch - 11.10.2017 - 20:30
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Trans* Doku-Triple

Handsome & Majestic (Kanada | 2015 | Regie: Jeff Petry, Nathan Drillot | 12 Min. | Englisch voraussichtlich mit deutschen Untertiteln) Das Mantra von Teenagerjunge Milan nach seinem Trans* Outing lautet: „Ich bin schön und majestätisch“. Er hat sich entschieden, in seiner ländlichen, kanadischen Gemeinde zu bleiben, um zu helfen und aufzuklären.

Mädchenseele (Deutschland | 2017 | Regie: Anne Scheschonk | 37 Min. | Deutsch mit englischen Untertiteln) Nori, 7 Jahre, lebt seit ihrem Outing und einem Schulwechsel als Mädchen. Ihre Mutter meistert Konflikte und Schwierigkeiten, um für ihr Tochter da zu sein und sie gut ins Leben zu begleiten.

Voices (Deutschland, Russland | 2017 | Regie: Pierre-Yves Dalka, Ekaterina Izmestyeva | 29 Min. | Deutsch, Russisch mit englischen & deutschen Untertiteln) Die Stimme ist für viele trans* Menschen kein leichtes Thema. Was bedeutet sie, wie lässt sich damit umgehen, wie an der Stimme arbeiten? Es werden Gäste aus dem Filmteam von VOICES sowie lokale Gäste von Bremer Trans*Recht e.V. erwartet.

Datum / Uhrzeit:
Donnerstag - 12.10.2017 - 18:00
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Close-Knit

(Japan| 2017 | Regie: Naoko Ogigami | mit Toma Ikuta, Rinki Kakihara | 127 Min. | Japanisch mit deutschen Untertiteln) Die elfjährige Tomo ist auf sich allein gestellt. In der Spüle stapelt sich dreckiges Geschirr und zu essen gibt es nur Fast Food, denn ihre Mutter kommt oft spät und betrunken nach Hause. Als sie ihre Tochter eines Tages ganz verlässt, zieht das Mädchen zu seinem Onkel. Dort ist Tomos Überraschung groß, denn ihr Onkel lebt mit Rinko, einer trans*Frau, zusammen. Rinko kümmert sich sofort liebevoll um Tomo und es entsteht eine enge Beziehung zwischen den beiden. Das finden nicht alle gut ...

In ruhigen, atmosphärischen Bildern zeigt CLOSE-KNIT eine Selbstverständlichkeit nichtnormativer Sexualität und betont den Wert von Familien, die nicht von Konventionen, sondern von Liebe und Fürsorge geprägt sind. Gleichzeitig spart der Film aber die Darstellung von Trans- und Homophobie in Japan nicht aus und ist damit weit mehr als ein Familienfilm.

Datum / Uhrzeit:
Donnerstag - 12.10.2017 - 20:30
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

Trans*Beratung

Offene Sprechstunde Trans*Peer-Beratung und Trans*Rechtsberatung.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 13.10.2017 - 17:30
Ort / Adresse:
Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Two Soft Things, Two Hard Things

(Kanada | 2016 | Regie: Mark Kenneth Woods, Michael Yerxa | 71 Min. | Englisch, Inuktitut voraussichtlich mit deutschen Untertiteln) "Two Soft Things, Two Hard Things" – so lautet die wörtliche Übersetzung für lesbische und schwule Sexualität in Inuktitut, einer Sprache, die unter anderem in Nunavut im Nordosten Kanadas gesprochen wird. 60 Jahre, nachdem ihre Lebensweise durch Kolonialisierung und Missionierung tiefgreifend verändert wurde, entwickeln die Inuit jetzt eine Pride-Kultur, die ihre Tradition und Geschichte in den Mittelpunkt stellt, in denen auch die gleichgeschlechtliche Liebe akzeptiert war.

Die zurückhaltende Regie lässt vor allem Menschen vor Ort zu Wort kommen, um sich dem vielschichtigen Thema zu nähern. In persönlichen Interviews macht der Film die Bedeutung von Selbstachtung und Akzeptanz erfahrbar.

Der kanadische Dokumentarfilm wurde bereits auf verschiedenen internationalen Festivals gezeigt und mehrfach ausgezeichnet.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 13.10.2017 - 18:00
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

KWEERdenker

KWEERdenker - Das Kneipen-Quiz. Immer am 2. oder 3. Freitag des Monats stellen wir euch Fragen wie diese: Wer war der zweite Bundeskanzler der BRD? Egal ob alleine oder im Team von bis zu 5 Personen, bei KWEERdenker kann jeder mitraten, -fiebern und gewinnen! Die Antwort auf obige Frage lautet übrigens: Ludwig Erhard Anschließend: Kneipenabend.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 13.10.2017 - 20:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Thirsty

(USA | 2016 | Regie: Margo Pelletie | mit Scott Townsend, Deirdre Lovejoy | 97 Min. | Englisch voraussichtlich mit deutschen Untertiteln) Als Kind wurde Mädchen-Junge Scott gehänselt und schikaniert, weil er nicht den typischen Rollenmustern entsprach. Die Alkoholsucht seiner Mutter und der Überfall eines Nachbarn machten sein Leben nicht leichter. Durch seine Fantasie und seine Stimme schafft er es jedoch, sich zu empowern. Gegen stereotype Gendervorstellungen hat er allerdings fortwährend zu kämpfen – selbst in seiner eigenen Beziehung.

Basierend auf dem Leben von Scott Townsend alias Dragqueen Thirsty Burlington erzählt der Film eindrücklich von Träumen, Ausdauer und Erfindungswert. Auch später als gefeierte Dragqueen und Cher-Imitator ist Scotts Kampf nicht beendet, denn seine Vergangenheit holt ihn ein. Die wahre Geschichte von Scott Townsends wird in diesem berührenden, farbenfrohen und witzigen Musical mitreißend übermittelt.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 13.10.2017 - 20:30
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

Zone 283: Zeig dein Arsch

Der Name ist Programm. Zeig dein Arsch (Dresscode: Arschfrei / nicht nackt!) Eintritt: 5,00 € (Tagesmitgliedschaft) Men only!

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 13.10.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Queen of Ireland

(Irland | 2015 | Regie: Conor Horgan | mit Rory O'Neill | 86 Min. | Englisch mit deutschen Untertiteln) Panti Pandora Bliss, Alter Ego von Rory O’Neill, ist eine scharfsinnige Performerin mit jeder Menge Charisma, eine der besten Dragqueens, die es gibt. In den letzten Jahren ist Rory ein wichtiger Repräsentant für die LGBTIQ*-Rechte in Irland geworden. Seit dem Skandal um „Pantigate“, bei dem es um eine Fernsehshow, darin gemachte Anschuldigungen und eine höchst umstrittene Entschuldigung des Senders ging, die bis ins irische Parlament kontrovers diskutiert wurde, ist Rory O'Neill auch international bekannt für seinem Kampf für Gleichstellung und gegen Homophobie.

Der Dokumentarfilm begleitet Rory auf seinem Weg aus der ländlichen Kleinstadt Ballinrobe bis zur Eroberung der Weltbühne. Ein persönliches Porträt, das zugleich Irlands Entwicklung zu einer komplett gleichgestellten Gesellschaft durch die Augen eines seiner lebhaftesten, couragiertesten und schlichtweg unterhaltsamsten Bürger zeigt.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 13.10.2017 - 22:30
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Apricot Groves

(Armenien | 2016 | Regie: Pouria Heidary Oureh | mit Hoyhannes Azoyan, Narbe Vartan | 78 Min. | Armenisch, Englisch voraussichtlich mit deutschen Untertiteln) Nach vielen Jahren kehrt Aram nach Armenien zurück. In seiner alten Heimat will er bei den Eltern seiner armenisch-stämmigen Freundin, die er in den USA kennengelernt hat, um die Hand anhalten. Doch das ist nicht der einzige Grund für seine Reise.

In hochästhetischen Bildern entfaltet sich eine faszinierende Spannung, und erst in den letzten Szenen offenbart sich, wohin Adams Reise tatsächlich geht (und warum der Film auf dem queerfilm Festival läuft).

Fast beiläufig und damit umso eindringlicher wird das Bild einer für das westliche Publikum weitgehend unbekannten Kultur und Gesellschaft gezeichnet. Der Film war bereits auf verschiedenen internationalen Festivals zu sehen und wurde mehrfach ausgezeichnet.

Zu dem Film ist der Regisseur Pouria Heidary Oureh aus Iran angefragt.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 14.10.2017 - 18:00
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Signature Move

(USA | 2017 | Regie: Jennifer Reeder | mit Fawzia Mirz, Shabaka Ami | 80 Min. | Englisch, Urdu, Spanisch mit deutschen Untertiteln) Rechtsanwältin Zaynab, mitte dreißig und pakistantisch-stämmig, lebt zusammen mit ihrer seit kurzem verwitweten Mutter in Chicago. Ihre Mutter träumt davon, dass sie endlich einen netten Pakistaner heiratet. Als Zaynab eine Beziehung mit Alma, einer selbstbewussten Latina, eingeht, darf ihre Mutter davon natürlich nichts wissen. Und dann entdeckt Zaynab auch noch ihre Liebe für das Wrestling . . .

Mit großer Leichtigkeit und viel Humor erzählt der Film vom Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen und Lebensmodelle und zeigt, dass diese oftmals viel enger beieinander liegen, als wir glauben. Dass dabei Telenovelas eine wichtige Rolle spielen, ist ein kleiner, aber feiner Randaspekt des mit liebevoller Figurenzeichnung gestalteten Films.

Und allen Kritiker*innen des Wrestling sei versprochen: Ihr werdet den Sport nach dem Film mit ganz anderen Augen sehen!

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 14.10.2017 - 20:30
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Femme Brutal

(Österreich | 2015 | Regie: Jliesa Kovacs, Nick Prokesch | mit Stefanie Sourial, Denise Kottlett, Katrina Daschner, Denice Bourbon, Nora Safranek, Sabine Marte, Moira Hille | 70 Min. | Deutsch mit englischen Untertiteln) Denice Bourbon, Madame Cameltoe, Madame Don Chanel, Cunt, Denise Kottlett, Frau Professor La Rose und Doktor Sourial. Das sind die Bühnennamen der Künstlerinnen des Wiener CLUB BURLESQUE BRUTAL, der von 2009 bis 2014 im Brut, einer Produktions- und Spielstätte für Performative Künste in Wien, veranstaltet wurde. Und wenn ein weiblicher Körper nackt, selbstbewusst und autonom auf der Bühne steht, ist das heute noch eine hochpolitische und radikale Geste.

Ohne den Bühnenraum zu verlassen übersetzt der Dokumentarfilm die in der queer-feministischen Show aufgeworfenen Fragen zu Identität, Körper und der Lust am Schauen ins Kino. Die Gruppe aus queer-lesbischen Frauen zeigt durch die ursprüngliche, aber auch sehr politische Tradition des Burlesque ihre eigene Weiblichkeit in einer schrillen Bühnenperformance. Offen, selbstironisch und entwaffnend ehrlich.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 14.10.2017 - 22:30
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

Sonntagscafé

Hausgemachte Kuchen und Torten.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 15.10.2017 - 15:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: Yes, we Fuck!

(Spanien | 2015 | Regie: Antonio Centeno, Raúl de la Morena | 59 Min. | Spanisch mit deutschen Untertiteln) „Yes, we fuck!“ – so klar und unmissverständlich formulieren in dem gleichnamigen spanischen Dokumentarfilm Menschen mit Behinderung, dass sie ein Sexualleben haben. In sehr expliziten Bildern und einer ebenso deutlichen Sprache, aber dennoch ohne jeglichen Voyeurismus zeigt der Film die Vielfalt, in der Menschen mit Behinderung ihre Sexualität ausleben (wollen) und greift damit ein Thema auf, das in unserer Gesellschaft noch stark tabuisiert ist.

Die Regisseure Antonio Centeno und Raúl de la Morena stellen die Betroffenen und deren Geschichte in den Mittelpunkt; dadurch erzielt YES, WE FUCK! eine unmittelbare und beeindruckende Authentizität und Wahrhaftigkeit.

Als Gast erwarten wir Wiebke Hendeß, Rollstuhlfahrerin und Sexualberaterin für Menschen mit Behinderung.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 15.10.2017 - 16:00
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

Bundesliga-Übertragung: Werder - Mönchengladbach

Rudelgucken mit Beamer, Kaffee und Kuchen. Inoffizielle Vereinssitzung der Green Hot Spots, dem ersten grün-weißen queeren Fan-Club.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 15.10.2017 - 18:00
Ort / Adresse:
Café Kweer, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen

24. queerfilm festival 2017: Handsome Devil

(Irland | 2016 | Regie: John Butler | mit Fionn O'Shea, Nicholas Galitzine | 95 Min. | Englisch mit deutschen Untertiteln) Ned muss wieder einmal die Schule wechseln, weil er sich angeblich daneben benommen hat. In dem neuen Internat, das sich wegen seiner sportlichen Erfolge rühmt und Rugby wie eine Religion zelebriert, wird der rothaarige Ned schnell zum Außenseiter und zum Opfer von Hänseleien. Zudem muss er sein Zimmer auch noch mit Conor, dem Vorzeige-Athleten der Schule, teilen. Eine anfänglich quer durchs Zimmer errichtete Wand ist Ausdruck ihrer gegenseitigen Abneigung. Doch unerwartet entwickelt sich eine Freundschaft, denn die beiden Schüler eint nicht nur die Liebe zur Musik, sondern auch ein Geheimnis.

Eine schwungvolle Geschichte über Freundschaft und Loyalität, die mit Esprit, Humor und fetziger Musik stereotype Rollenvorstellungen in Frage stellt. In seiner Heimat Irland begeisterte der Film Publikum und Kritiker*innen und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 15.10.2017 - 18:00
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

24. queerfilm festival 2017: God's Own Country - Queerscope Debütfilmpreis

(Großbritannien | 2017 | Regie: Francis Lee | mit Josh O'Connor, Alex Secareanu | 104 Min. | Englisch mit deutschen Untertiteln) "God's Own Country" – so nennen die Menschen in Yorkshire ihre Heimat. Anders als die Bezeichnung vermuten lässt, kann das Leben dort sehr hart und triste sein: Der junge Johnny bewirtschaftet die heruntergekommene Farm seines kranken und ständig nörgelnden Vaters; die einzige Abwechslung sind lieblose Quickies mit Männern auf dem Viehmarkt und Saufgelage im Pub. Doch dann beginnt der Rumäne Gheorghe als Aushilfe auf der Farm zu arbeiten.

Der Film konzentriert sich auf seine Charaktere und ihre unmittelbare Körperlichkeit. Weitere Hauptrollen spielen außerdem die archaische Landschaft und das raue Klima Yorkshires, die zum Spiegelbild innerer Tumulte und Konflikte werden.

Die virtuos erzählte Liebesgeschichte des britischen Regisseurs Francis Lee ist der Preisträger des Queerscope-Debütfilmpreises 2017.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 15.10.2017 - 20:30
Ort / Adresse:
CITY 46, Birkenstraße 1, 28195 Bremen
Logo

Zone 283: LCNW - Fetischtreffen zum Freimarkt

Dresscode: strictly fetish! Eintritt: 5,00 € (Tagesmitgliedschaft) Men only!

Datum / Uhrzeit:
Mittwoch - 18.10.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

Zone 283: LCNW - Fetischtreffen zum Freimarkt

Dresscode: strictly fetish! Eintritt: 5,00 € (Tagesmitgliedschaft) Men only!

Datum / Uhrzeit:
Donnerstag - 19.10.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

Rock'n Kweer mit Juli und Jan

Neu im KWEER: Gut klönen bei Gitarrensounds aus allen Genres mit Juli und Jan. Dazu gesellen sich verrückte Shooter aus der Experimentierküche. Also Kutte an und ab ins Kweer!

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 20.10.2017 - 20:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

GayCANDY #97 - Zombiecandy

Wenn der Mond blutrot über Bremen scheint, lebende Untote durch die Straßen ziehen, Nebelschwarten über die Tanzfläche kriechen und Bässe aus dem Club schallen – dann kann es nur eines sein. Die GayCANDY Halloweenausgabe am Samstag, dem 21.10.2017 im angesagten 2Raumclub. Wie jedes Jahr das Highlight für alle Fans und die, die es werden wollen.

Entdecke die Zombiecandy auf 2 Areas mit3 DJs, Halloween-Deko, Horror-Visuals und den besten Kostümen der Stadt. Natürlich gibt es auch in diesem Jahr keine Kostümpflicht – denn feiern kann jeder bei uns.

Von den Toten auferstanden, durstig nach Party und Schnaps, haben wir aus Hamburg den Szene-Vampir Rico Remix zusammen mit dem Fürsten der Finsternis Denny D in der Mainarea. Dich erwartet eine knallharte Mischung aus Charts, Black und House bis zu den gewohnten GayCANDY-Fifty-Crazy-Minutes wo es gnadenlos viel Konfetti hagelt. Im zweiten Floor versorgt GRT euch mit 90er, 00er und alles was gute Laune macht. Unsere hauseigene Annabell, Debbie Jellinsky, kümmert sich liebevoll mit (fast) frischen hochprozentigen Blutspritzen für alle die bis 24 Uhr eintrudeln.

Vor 24 Uhr erscheinen lohnt sich doppelt: Der vergünstige Eintritt von nur 7€ und ein Schnäpschen auf´s Haus gehören dir, wenn du deinen Popo bis 24 Uhr auf die GayCANDY schwingst.

GayCANDY - Bremens beliebteste monatliche Party für jung und jung geblieben - immer am 3. Samstag im Monat im 2Raumclub Bremen, auf 2 Areas mit 3 DJs, einem kraftvollen Soundsystem, modernster Lichttechnik, einem tollen Team und mächtig Stimmung. Direkt am Hauptbahnhof.

Den 2Raumclub, erreicht ihr problemlos zu Fuß vom HBF Bremen Richtung „Rembertiring “ besser bekannt unter „Partymeile“ in nicht einmal 5 Minuten.

Unter 18 Jahren und feiern? Kein Problem! Auf der GayCANDY haben alle ab 16 Jahren die Möglichkeit zu feiern. Dazu ladet Euch einfach den bekannten „Muttizettel“ runter und füllt ihn aus. Eintritt: bis 24 Uhr 7,- €, danach 9,- €.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 21.10.2017 - 23:00
Ort / Adresse:
2Raumclub Bremen, Rembertiring 7-9, 28195 Bremen
Logo

Bundesliga-Übertragung: Köln - Werder

Rudelgucken mit Beamer, Kaffee und Kuchen. Inoffizielle Vereinssitzung der Green Hot Spots, dem ersten grün-weißen queeren Fan-Club.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 22.10.2017 - 13:30
Ort / Adresse:
Café Kweer, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen

Sonntagscafé

Hausgemachte Kuchen und Torten.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 22.10.2017 - 15:30
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Young+Queer Kino

Das Young+Queer Kino ist für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen ab 14 Jahren. Der Eintritt ist frei. Einlass: 18.30, Filmstart: 19.30, auch am 10.11. und 08.12.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 22.10.2017 - 18:30
Ort / Adresse:
BDP-Mädchenkulturhaus, Heinrichstraße 21, 28203 Bremen
Logo

Sprechstunde für queere Geflüchtete

Consultation-hour for queer refugees.

Datum / Uhrzeit:
Montag - 23.10.2017 - 15:00
Ort / Adresse:
Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Café für Geflüchtete, Migrant_innen und people of colour

Café for queer refugees, migrants and people of colour.

Datum / Uhrzeit:
Montag - 23.10.2017 - 17:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

DFB-Pokal live im KWEER

Werder Bremen - TSG Hoffenheim 1899. Anpfiff: 20.45.

Datum / Uhrzeit:
Mittwoch - 25.10.2017 - 20:15
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Schlagt die Tresenschlampen

Rudelquiz à la WWM vom Bi-it-Team.

Datum / Uhrzeit:
Donnerstag - 26.10.2017 - 20:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Blue note mit Christian

It don’t mean a thing, if it ain’t got that swing! Vom Hot Jazz der 20er bis zu coolem Swing von heute wird hier das Beste aus Jazz, Soul, Rock und Blues gefeiert.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 27.10.2017 - 20:00
Ort / Adresse:
Kweer, Theodor-Körner-Strasse 1, 28203 Bremen
Logo

Bundesliga-Übertragung: Werder - Augsburg

Rudelgucken mit Beamer, Kaffee und Kuchen. Inoffizielle Vereinssitzung der Green Hot Spots, dem ersten grün-weißen queeren Fan-Club.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 29.10.2017 - 15:30
Ort / Adresse:
Café Kweer, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen

Zone 283: Black Night (Halloween) - die Nacht der Sünde

Es ist mal wieder soweit, die Zone möchte mit Euch das große Gruseln feiern.... Es ist HALLOWEEN ZEIT! Wir dekorieren und zelebrieren die Zone ganz im Zeichen des gruselns und hoffen das ihr zu einem Teil davon werdet...Ob Hexe, Geist, Zombie oder Vampir alle sind willkommen! Natürlich ist verkleiden keine Pflicht, aber wir würden uns freuen..extravagante, verrückte Geschöpfe zu sehen!

Seit Jahren treffen sich bei uns in der "ZONE283" BDSM- und Fetisch-Freunde aus NAH und FERN um gemeinsam entsprechende Interessen und Neigungen auszuleben. Wir bieten unseren Gästen entsprechende Möglichkeiten in unserem Club der Zone 283. DRESSCODE: VERKLEIDUNGEN JEDLICHER ART, FETISCH-KLEIDUNG, GOTHIK, LEDER, LATEX, LACK oder NACKT (wir erlauben keine Straßenbekleidung, Jeans, Sportbekleidung auf dieser Veranstaltung). Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden !!!

Beginn: 22.00 Uhr, Einlass nur bis 1.00 Uhr möglich !!! Tv/Ts sind willkommen!Tagesmitgliedschaft: siehe Aushang, beachte auch den Mindestverzehr von 4 € / Pers. Alle Gäste erhalten ein Glas "SEKT" zur Begrüßung und für den kleinen Hunger kann man für einen kleinen Preis - Würstchen mit Brot - erwerben / kaufen. Wir freuen uns auf Euch!

Datum / Uhrzeit:
Montag - 30.10.2017 - 22:00
Ort / Adresse:
Zone 283, Kornstraße 283, 28201 Bremen
Logo

Bundesliga-Übertragung: Frankfurt - Werder

Rudelgucken mit Beamer, Kaffee und Kuchen. Inoffizielle Vereinssitzung der Green Hot Spots, dem ersten grün-weißen queeren Fan-Club.

Datum / Uhrzeit:
Freitag - 03.11.2017 - 20:30
Ort / Adresse:
Café Kweer, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen

STAND.UP

[Partyvorankündigung]

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 11.11.2017 - 23:00
Ort / Adresse:
Magazinkeller, Schlachthof, Findorffstraße 51, 28215 Bremen

Bundesliga-Übertragung: Werder - Hannover

Rudelgucken mit Beamer, Kaffee und Kuchen. Inoffizielle Vereinssitzung der Green Hot Spots, dem ersten grün-weißen queeren Fan-Club.

Datum / Uhrzeit:
Sonntag - 19.11.2017 - 18:00
Ort / Adresse:
Café Kweer, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen

Bundesliga-Übertragung: Leipzig - Werder

Rudelgucken mit Beamer, Kaffee und Kuchen. Inoffizielle Vereinssitzung der Green Hot Spots, dem ersten grün-weißen queeren Fan-Club.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 25.11.2017 - 15:30
Ort / Adresse:
Café Kweer, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen

Bundesliga-Übertragung: Werder - Stuttgart

Rudelgucken mit Beamer, Kaffee und Kuchen. Inoffizielle Vereinssitzung der Green Hot Spots, dem ersten grün-weißen queeren Fan-Club.

Datum / Uhrzeit:
Samstag - 02.12.2017 - 15:30
Ort / Adresse:
Café Kweer, Theodor-Körner-Straße 1, 28203 Bremen
  • Eure Terminhinweise schickt bitte an termine (ät) queerserver.de.
  • Eingehende Terminhinweise ohne Anspruch auf Veröffentlichung.
  • Alle Angaben ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.